Suche
Suche Menü

Mein Wahlkreis

 

Mein Wahlkreis ist der Wahlkreis 57, Görlitz 1. Der Wahlkreis Görlitz 1 setzt sich aus 3 Städten und 19 Gemeinden zusammen. Zurzeit nennen 71606 Personen diese Region Ihre Heimat. Ich möchte Ihnen gerne meine Heimat etwa näher bringen und deshalb auf die unterschiedlichen und vielfältigen Besonderheiten der einzelnen Gemeinden eingehen.

Verwaltungsgemeinschaft Bad Muskau / Gablenz

 Meine Heimatstadt, die Stadt Bad Muskau, bildet derzeit eine Verwaltungsgemeinschaft mit der Gemeinde Gablenz, die weiterhin eigenständig ist. Aufgrund meiner persönlichen Verbindung zu der nördlichst gelegenden Stadt des gesamten Wahlkreises bin ich mit den Menschen und der Region sehr verbunden. Der weltweit bekannte Fürst-Pückler-Park (UNESCO-Weltkulturerbe seite 2005) und der Kromlauer Rhododendron Park machen die Verwaltungsgemeinschaft zu einem beliebten Ausflugziel für Besucher aus der gesamten Bundesrepublik.

Gemeinde Boxberg

Zur Gemeinde Boxberg / O.L. gehören neben der Ortschaft Boxberg auch die Orte Bärwalde, Drehna, Dürrbach, Jahmen, Kaschel, Klein Raddisch, Klein Oelsam, Klitten, Kringelsdorf, Mönau, Nochten, Rauden, Reichwalde, Sprey, Tauer, Uhyst und Zimpel. In der Gemeinde ist das Braunkohlekraftwerk ansässig, deren Realisierung unsere Region nachhaltig geprägt hat und auch weiterhin prägen wird. Das Kraftwerk ist einer der größten Arbeitgeber in unserer Region. Neben dem Braunkohleabbau ist vor allem die daraus resultierende Folgelandschaft ein großer Faktor. So entstand in den letzten Jahren das Lausitzer Seenland zu dem auch der Bärwalder See gehört. Ein weiteres Highlight ist der Findlingspark im Ortsteil Nochten, der als ein Symbol für die Rekultivierung steht.

 Verwaltungsgemeinschaft Schleife / Groß Düben / Trebendorf

Zur Verwaltungsgemeinschaft Schleife / Groß Düben / Trebendorf gehören die Gemiende Schleife mit den Ortsteilen Schleife, Mulkwitz und Rohne, die Gemeinde Groß Düben mit den Ortsteilen Groß Düben und Halbendorf und die Gemeinde Trebendorf mit den Ortsteilen Trebendorf und Mühlrose. Die Gemeinde Schleife ist einer der letzten Orte in Deutschland, in dem die sorbische Sprache und Kultur aktiv gelebt wird und ist durch den traditionellen Ostermarsch überregional bekannt. Die Gemeinde Groß Düben ist durch den Waldsee und den Halbendorfer See ein Anziehungspunkt vieler Besucher zur warmen Jahreszeit.

 

 Verwaltungsverband Diehsa

Zum Verwaltungsverband Diehsa gehören die Gemeinden:

  • Hohendubrau, umfasst die Ortsteile Dauban, Gebelzig, Groß Raddisch, Groß Saubernitz, Jerchewit, Ober Prauske, Sandförstgen, Thräna und Weigersdorf,
  • Mücka,
  • Quitzdorf am See mit den Ortsteilen Horscha, Kollm, Petershain, Spreitz und Steinölsa,
  • und die Gemeinde Waldhufen mit den Ortsteilen Diehsa, Jänkendorf, Nieder Seifersdorf und Thiemendorf.
  

 Verwaltungsgemeinschaft Rothenburg /Oberlausitz

 

Zur Verwaltungsgemeinschaft Rothenburg/Oberlausitz gehören die Stadt Rothenburg und die Gemeinde Hähnichen. Die Stadt Rothenburg liegt im südöstlichen Teil des Wahlkreises und umfasst neben der Stadt Rothenburg die Ortsteile Bremerhain, Geheege, Lodenau, Neusorge, Nieder-Neundorf, Steinbach und Uhsmannsdorf. Die Gemeinde Hähnichen liegt westlich von Rothenburg und gliedert sich in die Ortsteile Hähnichen, Ouolsdorf, Spree und Trebus.

 Weißer Schöps/Neiße

Zum Verwaltungsverband Weißer Schöps/Neiße gehören die Gemeinden:

  • Horka mit den Ortsteilen Horka, Biehain und Mückenhain. Im Gemeindegebiet befindet sich das beliebte Naherholungsgebiet Biehainer Seen mit den ehemalgigen Tongruben und dem Biehainer Waldsee.
  • Die Gemeinde Kodersdorf,
  • Die Gemeinde Neißeaue, mit den Ortsteilen Duschka, Groß-Krauscha, Klein-Krauscha, Zentendorf, Emmerichswalde, Kaltwasser, Neukrauscha und Zodel mit der Kulturinsel Einsiedel im Ortsteil Zentendorf,
  • und die Gemeinde Schöpstal mit den Ortsteilen Kunnersdorf, Ebersbach, Gibirgsdorf und Schöpstal.

Gemeinde Krauschwitz

Die Gemeinde Krauschwitz erstreckt sich entlang der Neiße und zählt zu seinen Ortsteilen die Neißedörfer Sagar, Skerbersdorf, Pechern, Werdeck, Podrosche und Klein Priebus. Die Gemeinde umfasst insgesamt eine Fläche von 107 km² und stellt damit 5% des gesamten Landkreises dar. Ein besonderes Highlight der Gemeinde ist die Erlebniswelt Krauschwitz die mit einem Erlebnisbad und einer Saunalanschaft zum entspannen einlädt. In der Gemeinde sind einige wichtige Unternehmen für die Region ansässig wie bspw. Fa. Kreisel und die Keulahütte oder das überregional bedeutende Familienunternehmen Nadebor, einem der größten Sportförderer in unserer Region.

Verwaltungsgemeinschaft Rietschen / Kreba Neudorf

Zur Verwaltungsgemeinschaft Rietschen / Kreba Neudorf gehören die Orte Rietschen und Kreba Neudorf. Die Gemeinden haben viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Das bekannteste stellt der Erlichthof dar und die Umgebungslandschaft des Muskauer Faltenbogens.

Verwaltungsgemeinschaft Weißwasser/ Oberlausitz

Zur Verwaltungsgemeinschaft Weißwasser / Oberlausitz gehören die Stadt Weißwasser und die Gemeinde Weißkeißel. Die Gemeinde Weißkeißel besteht aus den Ortsteilen Weißkeißel, Kaupen, Haide und Bresina. Die Große Kreisstadt Weißwasser ist die größte Stadt im Wahlkreis mit derzeit 17.326 Einwohnern. Dadurch kommt der Stadt eine besondere regionale Bedeutung zu.

Stadt Niesky

Die große Kreisstadt Niesky ist die zweitgrößte Stadt des Wahlkreises und befindet sich Süden des selbigen. Zur Stadt gehören die Ortsteile Kosel, Stannewisch, Odernitz und See. Der SV See spielt derzeit in der Landesliga und stellt damit den höchstklassigen Fußballverein des Wahlkreises.

10583984_10202338693285454_5891867286868415683_n